Die "Garde" (ab 16 Jahre)

b_550_435_16777215_0_0_images_kg-fotos_tanzgruppen_garde-2024.jpg

Zur Garde gehören die ältesten und erfahrensten Mitglieder der Tanzgruppen der KG. Regulär trainiert die Gruppe ein bis zwei Mal wöchentlich. Je nach eigenem Anspruch innerhalb der Gruppe gibt es eventuell vereinzelt zusätzliche Trainingseinheiten oder 1-2 Trainingswochenenden. Die Garde studiert normalerweise 2-3 Tänze ein, darunter Haupttanz, Zugabe und je nach Absprache innerhalb der Gruppe noch ein weiterer Tanz. Die Garde trainiert sich weitgehend selbst, wobei meist 2-3 Mitglieder der Garde die Organisation und Koordination des Trainings übernehmen. In der Gruppe ist "fast" alles möglich und jedes Mitglied kann seine eigenen Ideen und Schritte mit einbringen.

Die Garde begleitet die Tollitäten und den Vorstand zu fast allen Terminen, wobei nicht zwingend auf jeder Veranstaltung getanzt wird. Die Höhepunkte für die Garde sind die Sessionseröffnung und die Sitzungen, auf denen sie 1-2 Tänze aufführt. Am Weiberdonnerstag begleitet die Garde den Vorstand und die Tollitäten zu den diversen Terminen in Schulen, Kindergärten, Möhnenvereinen und Gewerbebetrieben. Natürlich gehört auch der Rathaussturm zum Programm der Garde.

Trainingszeiten: Dienstag - ab 19:15 Uhr (Bürgerhaus Ringen)

Weitere Informationen zu den Trainingsterminen und den Aktivitäten der Gruppe können bei den Trainerinnen Cinja Kriechel oder Nina Siebertz angefragt werden.

Übersicht der TanzgruppenIch will mitmachen

Mit freundlicher Unterstützung von

  • Raiffeisenbank Voreifel eG

     
  • Kreissparkasse Ahrweiler

     
  • Robert-Koch-Apotheke

     
  • Wija GmbH

     
  • Getränke Visang